Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1809) Eine Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

    Feucht (ots) - Eine schwerverletzte Motorradfahrerin forderte am heutigen Vormittag (13.10.2008) ein Verkehrsunfall, der sich auf der Bundesstraße 8, kurz nach Pfeifferhütte, ereignete. Die Frau kam in ein Klinikum.

    Gegen 10:15 Uhr befuhr ein 36-Jähriger mit seinem Audi die Kreisstraße 31 von Unterferrieden kommend und überquerte die B 8 Richtung Burgthann. Zur gleichen Zeit  befuhr die 48-jährige Motorradfahrerin die B 8 Richtung Neumarkt. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

    Die Frau wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Der eintreffende Notarzt diagnostizierte mehrere Knochenbrüche, die stationär behandelt werden müssen.

    Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Während der Verkehrsunfallaufnahme kam es auf der Bundesstraße 8 in beiden Richtungen zu geringen Verkehrsbehinderungen.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: