Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1778) Straftat Stalking - Tatverdächtigen festgenommen

Nürnberg (ots) - Seit 1 ½ Jahren terrorisierte ein Mann seine ehemalige Lebensgefährtin mit permanenten Telefonanrufen, SMS und Geldforderungen. Er konnte nun festgenommen werden. Die 44-jährige Geschädigte erhielt in der letzten Zeit ununterbrochen Anrufe. Hintergrund ist eine Beziehung, die bereits vor zwei Jahren beendet wurde. Der 38-Jährige forderte zudem immer wieder die Übergaben von größeren Geldbeträgen. Mehrere tausend Euro wurden bereits von der Frau ausgezahlt. Im Zuge einer erneuten Geldforderung wandte sich die Frau an die Polizei. Im Rahmen der umfangreichen Ermittlungsarbeit konnte der Tatverdächtige nun am Abend des 06.10.2008 nahe der Wohnung der Ex-Freundin im Osten Nürnbergs festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der von dem 38-Jährigen geführte Pkw BMW vor knapp einer Woche im Saarland unterschlagen wurde. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Der Beschuldigte wird heute dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt. Michael Sporrer/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: