Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (7) Urkundenfälschung aus Angst vor Verwarnungszettel

      Nürnberg (ots) - Als gestern, gegen 12.00 Uhr, ein
Bediensteter der Kommunalen Verkehrsüberwachung in der
Nürnberger Südstadt verbotswidrig geparkte Pkw notierte, fiel
ihm bei einem geparkten Mercedes ein Anwohnerparkausweis
besonders ins Auge. Im Vergleich zu den anderen Parkausweisen
war dieser wesentlich heller. Da sich der Verdacht der Fälschung
ergab, wurde die Polizei hinzugezogen.

    Bei Eintreffen der Polizeibeamten wurde eine 63-jährige Nürnberger Hausfrau mit Schlüssel an dem Fahrzeug angetroffen. Nachdem von den Polizeibeamten festgestellt wurde, dass der Anwohnerparkausweis gefälscht war, wurde dieser sichergestellt. Wer diese Fälschung hergestellt hat, steht momentan noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: