Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1672) Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Am 22.09.2008 wurde ein 13-Jähriger in der Nürnberger Südstadt von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Er musste in ein Klinikum eingeliefert werden.

    Gegen 15:15 Uhr befuhr eine 42-Jährige die Landgrabenstraße in Richtung Gibitzenhofstraße und wollte an der Kreuzung nach links abbiegen. Als sie an verkehrsbedingt wartenden Fahrzeugen vorbeifuhr, beobachteten Zeugen, dass der 13-Jährige zwischen den stehenden Fahrzeugen hindurch auf die Fahrbahn lief. Dabei wurde er vom Pkw der Frau erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Der Junge erlitt Kopf- und Hüftverletzungen.

    Während der Verkehrsunfallaufnahme kam es im Bereich des Unfallortes zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: