Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1666) Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

    Nürnberg (ots) - Dank aufmerksamer Nachbarn konnten Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost am Sonntagmorgen (21.09.2008) in Nürnberg-Erlenstegen einen 28-Jährigen festnehmen, der dringend des Einbruchs verdächtig ist. Der Mann legte ein Geständnis ab.

    Kurz vor 06:30 Uhr wurde der Beschuldigte beim Übersteigen des Grundstückszauns eines Einfamilienhauses in der Gervinusstraße beobachtet. Sofort verständigte Polizeibeamte umstellten zunächst das Areal und bemerkten wenig später, dass die Terrassentür des Hauses offen stand. In einem Arbeitszimmer wurde offensichtlich ein Schreibtisch durchwühlt.

    Wenig später entdeckten die Einsatzkräfte den Tatverdächtigen versteckt hinter einer Hecke des Grundstücks. Nach bisherigem Kenntnisstand hatte er noch keine Beute gemacht.

    Nach Vernehmung durch das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg wurde der 28-Jährige wieder entlassen. Ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls wurde eingeleitet.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: