Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1655) Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

    Rothenburg ob der Tauber (ots) - Am Mittwochmorgen, 17.09.2008, gegen 03.00 Uhr, wurde ein 30-Jähriger nach einem Einbruch im Gewerbegebiet Süd in Rothenburg/Tauber noch am Tatort von der Polizei festgenommen.

    Ein aufmerksamer Zeitungsausträger hatte die Polizeiinspektion Rothenburg von dem Einbruch informiert. Das Objekt wurde mit mehreren Streifen umstellt. Bei der anschließenden Absuche des Gebäudes konnte der Einbrecher in einem Büro angetroffen werden. Der 30-jährige Mann hatte ein Fenster eingeschlagen und sich so Zutritt zur Firma verschafft. Das Diebesgut, Elektroartikel im Wert von ca. 2.500 Euro, war bereits zum Abtransport bereitgestellt. Die weiteren Ermittlungen nach möglichen Mittätern verliefen bisher ergebnislos.

    Elke Schönwald/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: