Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1627) Zahncreme zeigte Wirkung

Nürnberg (ots) - Ein seit mehreren Monaten schwelender Beziehungsstreit führte zu einer ungewöhnlichen Idee der Ex-Freundin. Bereits im Mai 2008 ging die Beziehung der beiden Mitte 20-Jährigen in die Brüche. Da sich noch Kleidungsstücke und ähnliches der Ex-Freundin in der ehemaligen gemeinsamen Wohnung befanden, kam es immer wieder zu gemeinsamen Zusammentreffen. Anfang September kam die junge Frau auf die Idee, Fußcreme in eine Zahnpastatube ihres Ex-Freundes zu füllen. Sie stellte die Zahnpastatube danach in den Zahnputzbecher im Bad. Beim Zähneputzen bemerkte der Mann dann den Fremdstoff in der Zahnpastatube. Wenige Tage darauf trafen sich die beiden in der ehemaligen Wohnung zur Aussprache. Hierbei kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung, in deren Verlauf die Ex-Freundin ihren Ex-Freund packte und durchschüttelte. Der Ex-Freund erstattete nun Anzeige wegen Körperverletzung. Michael Sporrer/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: