Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1607) B 8 - Motorradfahrer tödlich verletzt

    Altdorf (ots) - Tödliche Verletzungen erlitt ein 30-jähriger Motorradfahrer am Samstagabend, 13.09.08, auf der Bundesstraße 8 bei Burgthann (Lkr. Nürnberger Land)  nach einer Kollision mit einem abbiegenden Pkw. Die 19-jährige Fahrerin eines mit vier Personen besetzten Pkw Mercedes wollte gegen 20.30 Uhr aus Richtung Postbauer-Heng auf Höhe des Ortsteils Oberferrieden von der Bundesstraße nach links in das Gewerbegebiet "Am Espen" einbiegen. Während des Abbiegevorgangs stieß ihr Pkw mit dem entgegen kommenden Motorrad des 30-Jährigen zusammen. Der Motorradfahrer wurde über den Pkw geschleudert, wobei sich der Helm löste. Der 30-Jährige prallte auf die Fahrbahn und zog sich tödliche Kopfverletzungen zu. Die Autofahrerin war zunächst in ihrem Wagen eingeklemmt und musste mit schweren Rückenverletzungen in eine Klinik eingeliefert werden. Ihre 17-jährige Beifahrerin zog sich leichtere Verletzungen zu, die beiden Mitfahrer im Fond - 22 bzw. 25 Jahre alt - blieben unversehrt. Alle Beteiligten stammen aus dem Landkreis Neumarkt. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg ordnete die Unfalluntersuchung durch einen Sachverständigen an. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt 7500 Euro. Stefan Schuster


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: