Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1594)Tödlicher landwirtschaftlicher Unfall

Hersbruck (ots) - Am 11.09.2008, gegen 17.00 Uhr, geriet ein Landwirt auf seinem Acker in eine Kartoffelerntemaschine und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Der 47-jährige Mann war bei Erntearbeiten mit seinem Kartoffelvollernter auf einem Acker nördlich von Neuhaus an der Pegnitz, als plötzlich die Maschine klemmte. Bei dem Versuch die Störung zu beheben, geriet er mit dem Kopf in die Erntemaschine. Sofortige Reanimationsversuche blieben erfolglos. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen aufgenommen. Zur Klärung der genauen Unfallursache wird die Berufsgenossenschaft hinzugezogen./Elke Schönwald ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: