Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1536) Mit frisiertem Roller unterwegs

    Nürnberg (ots) - Am Abend des 03.09.2008 wurde ein Rollerfahrer angehalten, der zum einen zu schnell und zum anderen unter dem Einfluss von Drogen unterwegs war.

    Am Mittwochabend, gegen 18.20 Uhr, wurde eine Streifenbesatzung auf den Rollerfahrer aufmerksam, welcher in der Gleiwitzer Straße mit für das Fahrzeug unüblich hoher Geschwindigkeit unterwegs war. Nach Anhaltung durch die Polizei gab der 56-jährige Mann an, keine Fahrerlaubnis zu benötigen, da er mit dem Roller nur mit einer Geschwindigkeit von 25 km/h fahre. Auch der Test am Rollenprüfstand ergab eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h. Nach genauer Inaugenscheinnahme durch die Polizeibeamten wurde festgestellt, dass das Fahrzeug einen kleinen versteckten Schalter aufwies, der direkt auf die Drosselung des Fahrzeuges wirkte. Nach Betätigung des Schalters fuhr das Fahrzeug 63 km/h.

    Darüber hinaus wurden bei dem Fahrer Anzeichen für eine Beeinflussung durch Drogen festgestellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen Fahrens unter Drogeneinfluss.

    Michael Sporrer/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: