Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1532) Lastzug auf BAB A 6 umgestürzt - Fahrbahn für zwei Stunden gesperrt - Bildveröffentlichung

POL-MFR: (1532) Lastzug auf BAB A 6 umgestürzt - Fahrbahn für zwei Stunden gesperrt - Bildveröffentlichung
Lastzug umgestürzt
Altdorf/Feucht (ots) - Gestern Nachmittag, 03.09.2008, gegen 17.50 Uhr, stürzte ein Lastzug aus dem Kreis Kitzingen auf der BAB A 6 zwischen der Anschlussstelle Altdorf/Leinburg und dem Autobahnkreuz Nürnberg-Ost in Fahrtrichtung Heilbronn um. Aufgrund eines Fahrfehlers hatte sich zunächst der Anhänger stark aufgeschaukelt und der 38-jährige Fahrer aus Schwabach konnte den Lastzug nicht mehr unter Kontrolle bringen. Das Gespann kippte um und kam seitlich quer über beide Fahrspuren zum Liegen. Glücklicherweise wurde der Fahrer nur leicht verletzt und die Ladung, bestehend aus Möbeln und Schrauben, blieb im Fahrzeug bzw. im Anhänger. Zur Bergung musste ein Autokran angefordert werden. An der Unfallstelle waren die Autobahnmeisterei Lauterhofen sowie die Feuerwehr Altdorf zur Unterstützung eingesetzt. Den Sachschaden beziffert die Verkehrspolizei in Feucht auf mindestens 40.000 Euro. Während der Sperrung wurde der Verkehr über die Bedarfsumleitung an der Anschlussstelle Altdorf/Leinburg ausgeleitet. Anlage: 1 Bild Peter Grimm/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: