Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1504) Nach Drogenkonsum tot aufgefunden

Nürnberg (ots) - Am 31.08.2008 wurde ein 27-Jähriger von seiner Mutter in der elterlichen Wohnung im Nürnberger Westen aufgefunden. Der verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Gegen 10:15 Uhr verständigte die Mutter den Rettungsdienst, weil ihr Sohn leblos im Badezimmer liege. Obwohl der eintreffende Notarzt sehr schnell vor Ort war, kam jede Hilfe zu spät. Nachdem die Kriminalpolizei am Tatort eingetroffen war, stellten die Beamten Drogenbesteck sicher. Der Tote wies frische Einstichstellen auf, eine gebrauchte Spritze wurde neben ihm aufgefunden. Seit Jahren schon war der Mann als Konsument harter Drogen bekannt. Eine Obduktion, die morgen im Laufe des Tages durchgeführt werden wird, soll Aufschluss über die genaue Todesursache geben. Zusätzlich wird ein chemisch-toxikologisches Gutachten in Auftrag gegeben. Bert Rauenbusch/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: