Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1463) Drogeneinnahme wirkte tödlich

    Nürnberg: (ots) - Am 20.08.2008 wurde ein 32-Jähriger in seiner Wohnung in der Nürnberger Innenstadt tot aufgefunden. Ursache seines Ablebens dürfte nach bisherigem Kenntnisstand übermäßige Einnahme von Drogen sein.

    Gegen 16:30 Uhr verständigte die Mutter den Notarzt, weil ihr Sohn leblos im Badezimmer liegen würde. Der Mediziner konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

    Zur Feststellung der Todesursache wurde eine Obduktion angeordnet. Zusätzlich wurde noch eine chemisch-toxikologische Untersuchung in Auftrag gegeben. Deren Ergebnis bleibt abzuwarten.

    Der Verstorbene war den Behörden seit vielen Jahren als Konsument harter Drogen bekannt. Am Auffindeort konnten auch frische Einstichstellen im Körper lokalisiert werden.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: