Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1414) Polizeibeamte bei Festnahme verletzt

Erlangen (ots) - Bei der Festnahme von drei Tatverdächtigen nach einer Schlägerei am frühen Samstagmorgen, 16.08.2008, in Büchenbach wurden drei Polizeibeamte verletzt. Gegen 03.00 Uhr waren Einsatzkräfte der Erlanger Polizei zu einer Tankstelle Am Europakanal gerufen worden. Dort sollte es zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen gekommen sein. Wie sich bei ersten Ermittlungen an der Tatörtlichkeit herausstellte war eine Personengruppe von drei alkoholisierten Männern angepöbelt und dann angegriffen worden. Die drei Angreifer, die mit Fäusten und Füßen auf ihre fünf "Gegner" eingeschlagen und -getreten hatten und dabei einen 23-Jährigen verletzten, waren beim Eintreffen der Polizeistreifen nicht mehr vor Ort. Bei den nachfolgenden Fahndungsmaßnahmen konnten zwei Tatverdächtige, die Verletzungen aufwiesen und Blutspuren an ihrer Bekleidung hatten, in Begleitung einer Frau angehalten werden. Bei der folgenden Festnahme wurden drei Polizeibeamte durch die sich heftig wehrende 37-Jährige verletzt. Zusammen mit dem 24-jährigen und dem 26-jährigen Festgenommenen musste sich die 37-Jährige einer Blutentnahme unterziehen. Alle Beteiligten wurden ausgenüchtert und angezeigt. ./. Michael Gengler ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: