Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1337) 180 kg Kupfer im Kofferraum

Feucht/Schwaig (ots) - Gestern Abend, 04.08.2008, gegen 19.45 Uhr, kontrollierte eine Streife der Fahndungseinheit der VPI Feucht einen 5-er BMW mit Ingolstädter Zulassung auf der BAB A 3 in Höhe Schwaig. Im Koffer des 25-jährigen Ingolstädters fanden die Beamten ca. 180 kg abisoliertes Kupferkabel und zahlreiches Werkzeug. Eine schlüssige Erklärung, wo der 25-Jährige das Kupfer her hatte, konnte er nicht abgeben, worauf die Beamten das Buntmetall sicherstellten und mit den Polizeibehörden in Ingolstadt Kontakt aufnahmen. Die Ermittlungen dauern noch an. Peter Grimm/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: