Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1280) Geburtstagsfeier beschäftigte Polizei

    Nürnberg (ots) - Die Begleiterscheinungen übermäßigen Alkoholgenusses führten am Samstagabend, 26.07.2008, zu einem Polizeieinsatz in Altenfurt. Dort hatte eine 16-Jährige zu einer Geburtstagsfeier eingeladen, auf der die anwesenden jugendlichen Gäste mehr oder minder reichlich dem Alkohol zusprachen.

    Als bei einem 17-Jährigen die Wirkung so stark war, dass er seine Sprech- und Gehfähigkeit verlor, trugen ihn andere Partyteilnehmer ins Freie, legten ihn dort ab und verständigten den Rettungsdienst. Da diese den Behandlungsbedürftigen nirgends finden konnten und keiner der Feiergäste näheres zu seinem Aufenthaltsort bekannt geben wollte, wurde die Polizei verständigt. Die durch die Einsatzkräfte eingeleitete Suchaktion führte wenig später zum Erfolg. Der zu diesem Zeitpunkt nicht mehr ansprechbare 17-Jährige wurde in einem nahen Gartengrundstück aufgefunden und sofort an Ort und Stelle medizinisch betreut, bevor er ins Krankenhaus zur Entgiftung eingeliefert wurde. Da sich für die Jugendlichen, fast alle aus Westmittelfranken, keine erwachsene Aufsichtsperson fand, wurden sie zur Polizeiinspektion Nürnberg-Süd gebracht, wo sie von ihren Eltern abgeholt wurden.

    Nach momentanen Erkenntnissen erlitt der 17-Jährige weder durch den überreichlichen Alkoholgenuss noch durch die später von den Partygästen durchgeführte "Entsorgung" dauerhafte Schäden.

    Michael Gengler/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: