Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1271)Seniorin Handtasche entwendet

    Nürnberg (ots) - Am Freitag, 25.07.2008, gegen 14.00 Uhr, wurde in der Nürnberger Nordstadt erneut einer Seniorin die Handtasche aus dem Gehwagen entwendet. Der entstandene Sachschaden wird auf 200,- Euro geschätzt. Die 86-jährige Frau wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

    Die Seniorin stand im Treppenhaus ihres Anwesens in der Maxfeldstraße und wollte ihren Gehwagen mit einem Schloss am Geländer sichern. Ihre Handtasche mit Bargeld und persönlichen Papieren hatte sie im Korb ihres Gehwagens abgelegt. Als sie durch den Glaseinsatz der Haustür einen Mann vor der Tür stehen sah, der offensichtlich herein wollte, öffnete sie diese. Kurz darauf bemerkte sie, wie der Unbekannte  die Tasche aus dem Gehwagen entwendete und  in Richtung Tuchergartenstraße flüchtete.

    Von einer Zeugin wurde beobachtet, wie ein Unbekannter mit einem weißen Gegenstand in der Hand in die Löbleinstraße und weiter Richtung Pirckheimer Straße rannte.

    Der Mann wird wie folgt beschrieben: - ca. 30 Jahre alt, auffallend klein, ca. 160 cm, leicht dicklich, dunkler Hauttyp, schwarze kurze Haare, bekleidet mit einem grauen T-Shirt, beige kurze Hose und Turnschuhen.

    Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 0911/2112-3333 in Verbindung zu setzen./Elke Schönwald


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: