Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1223) Unfallflüchtiger stand stark unter Alkoholeinwirkung

    Fürth (ots) - Die Beamten der Verkehrspolizei Fürth haben einen 77-jährigen Fahrzeugführer aus dem Verkehr gezogen, weil dieser am 17.07.2007 nach zwei Verkehrsunfällen jeweils von der Unfallstelle davon gefahren war. Zudem stand der Fahrzeugführer deutlich unter Alkoholeinwirkung.

    Die erste Unfallmeldung erreichte die Polizeistreife gegen 07.30 Uhr aus der Rezatstraße. Dort war ein Opel Corsa in der Rechtskurve zur Hafenstraße zunächst geradeaus weiter gefahren und auf der linken Fahrbahnseite zum Stehen gekommen. Plötzlich stieß der Corsa rückwärts zurück und kollidierte dabei mit einem hinter ihm stehenden Lkw. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. Ohne sich um den Unfallschaden zu kümmern, setzte der Corsa-Fahrer anschließend seine Fahrt fort. Ca. 10 Minuten später verursachte er dann in der Vacher Straße einen weiteren Verkehrsunfall. Dort kam das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen einen entgegenkommenden Ford. Der Sachschaden in diesem Fall beträgt ca. 12.000 Euro. Auch hier wollte sich der Corsa-Fahrer von der Unfallstelle entfernen, konnte jedoch daran gehindert und der Polizei übergeben werden.

    Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 77-Jährige stark unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Alkomattest ergab einen Wert von mehr als 2 Promille.

    Gegen den Corsa-Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.

    Peter Schnellinger/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: