Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1216) Appartement ausgebrannt

    Fürth (ots) - In der Herrnstraße in Fürth ist in den frühen Morgenstunden des 17.07.2008 ein 1-Zimmer-Appartement ausgebrannt.

    Gegen 06.45 Uhr waren Polizei und Berufsfeuerwehr zu dem Appartementhaus gerufen worden. Die Wohnung in der 2. Etage brannte komplett aus. Nach Schätzungen der Kriminalpolizei beträgt der Sachschaden mindestens 70.000 Euro. Zwei Hausbewohnerinnen (20 und 51) aus benachbarten Wohnungen erlitten jeweils eine leichte Rauchgasvergiftung und mussten vom Rettungsdienst behandelt werden. Der 20-jährige Wohnungsmieter hielt sich zum Zeitpunkt des Brandes glücklicherweise nicht in seinem Appartement auf.

    Die weiteren Ermittlungen zur noch unklaren Brandursache hat die Kriminalpolizei Fürth übernommen.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: