Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1191) An die "Richtigen" geraten

    Nürnberg (ots) - An die "Richtigen" gerieten zwei Jugendliche im Alter von 17 Jahren am Samstagnacht (12.07.2008), als sie sich Polizeibeamten in Zivil anvertrauten.

    Die beiden waren gegen 23.00 Uhr auf Höhe der Karl-Bröger-Straße mit anderen Jugendlichen unterwegs. Dabei kamen sie auf die Idee, ein dort geparktes Fahrzeug zu übersteigen. Ein aufmerksamer Bürger rief die Polizei. Bei der Kontrolle durch die eingesetzten Beamten liefen die beiden Tatverdächtigen etwas abseits zu zwei Fußgängern und nahmen mit diesen Kontakt auf, um der Kontrolle zu entgehen. Sie erzählten, dass sie heute schon etwas Blödsinn angestellt hätten und gaben gegenüber den zwei Personen den Sachverhalt zu. Pech für die beiden: Bei den beiden scheinbar Unbeteiligten handelte es sich um zwei Polizeibeamte in Zivil. Die Jugendlichen wurden festgenommen.

    Michael Sporrer/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: