Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1075) Autodiebe festgenommen

    Ansbach (ots) - In der Nacht vom 25. auf 26. Juni 2008 versuchten zwei Männer (22 und 28 Jahre) vom Stellplatz eines Ansbacher Kfz-Händlers einen Pkw zu entwenden. Sie wurden auf frischer Tat festgenommen.

    Die beiden Brüder aus Baden-Württemberg wollten gegen 02.30 Uhr einen gebrauchten Ford Explorer stehlen, der auf dem Gelände des Kfz-Handels zum Verkauf angeboten wurde. Bei ihren Machenschaften an dem Fahrzeug wurden sie von einer Zivilstreife der Ansbacher Polizei beobachtet und zusammen mit einer uniformierten Streifenbesatzung noch am Tatort festgenommen.

    In ihrer Vernehmung bei der Ansbacher Kripo gaben beide zu, dass sie den Pkw hatten stehlen wollen. Im Rahmen weiterer Ermittlungen räumten sie dann den Diebstahl von drei weiteren Pkw, zweier Motorsägen, einem Holzspalter, einer Zapfwelle und einem Pkw-Anhänger ein. Die Tatorte dazu liegen in den Bereichen Heidenheim, Aalen und Schwäbisch Gmünd.

    Die gestohlenen Fahrzeuge wurden von den beiden Männern zwischenzeitlich verschrottet, das restliche Diebesgut konnte bei einer Wohnungsdurchsuchung sichergestellt werden.

    Das diebische Duo wird nun nicht nur wegen Versuchs, sondern auch wegen vollendetem schweren Diebstahls zur Anzeige gebracht.

    Rainer Seebauer/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: