Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1035) Unbewohntes Mehrfamilienhaus abgebrannt

Altdorf/Leinburg (ots) - Am frühen Freitagmorgen, 20.06.2008, wurde durch einen Passanten Feuer im Dachstuhl des unbewohnten Mehrfamilienhauses entdeckt. Am 20.06.2008 bemerkte ein vorbeikommender Passant gegen 03.20 Uhr den Dachstuhlbrand in der Altdorfer Straße 2. Bei dem Anwesen handelt es sich um ein nicht bewohntes Mehrfamilienhaus, das einen Übungsraum für einen Musikverein beherbergt. Die Freiwillige Feuerwehr Leinburg war mit allen verfügbaren Kräften im Einsatz, konnte jedoch das Abbrennen des Dachgeschosses und des 1. Obergeschosses nicht verhindern. Auch das Erdgeschoss ist durch das eingesetzte Löschwasser unbrauchbar geworden. Der Dachgiebel ist einsturzgefährdet. Am Vorabend hatten sich noch mehrere Personen in einem Aufenthaltsraum im Dachgeschoss versammelt, um gemeinsam das Viertelfinalspiel der deutschen Mannschaft zu verfolgen. Die Kriminalpolizei in Schwabach geht nach ersten Ermittlungen von einem technischen Defekt aus. Der Sachschaden beläuft sich auf 150.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Michael Sporrer/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: