Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (992) Geladene Schusswaffe im Handgepäck

    Nürnberg (ots) - Wegen eines Verstoßes nach dem Waffen- sowie dem Luftsicherheitsgesetz muss sich ein 48-Jähriger verantworten.

    Der Mann wollte am 13.06.2008 am Flughafen Nürnberg einen Inlandsflug nach Berlin antreten. Als das Sicherheitspersonal sein Handgepäck kontrollierte, fand sich ein mit mehreren Schuss geladener Revolver (Kal. 22 mm). Der 48-Jährige wurde deshalb Beamten der PI Flughafen übergeben. Dort räumte er ein, dass er den Revolver illegal in Amerika erworben hätte, um ihn zur Selbstverteidigung zu benutzen. Allerdings habe er ihn im konkreten Fall im Handgepäck schlicht vergessen.

    Gegen den Waffenbesitzer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und der Revolver sichergestellt. Anschließend konnte er seinen Flug antreten.

    Peter Schnellinger/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: