Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (979) Nach Handtaschendiebstahl festgenommen

Zirndorf (ots) - Nach dem Diebstahl einer Handtasche konnte am Montagabend, 09.06.2008, ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Gegen 20.20 Uhr war eine 55-jährige Frau mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg in der Jahnstraße in Zirndorf, Lkr. Fürth, unterwegs. Plötzlich nahm sie hinter sich einen weiteren Fahrradfahrer wahr, der dicht auf ihr Zweirad auffuhr. Als sich die Frau nach dem Mann umdrehte, griff dieser an den Gepäckträger ihres Rades und nahm die dort festgemachte Handtasche an sich. Die 55-Jährige kam dabei mit ihrem Fahrrad zu Fall und verletzte sich leicht. Nach Information der Polizei von dem Diebstahl wurden im Umfeld des Geschehensortes Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Sowohl die Bestohlene als auch ein weiterer Zeuge hatten eine gute Beschreibung des Diebes geben können, was letztendlich kurz nach 21.00 Uhr zur Festnahme eines 29-Jährigen führte. Der Tatverdächtige war mit seinem Fahrrad nach Fürth gefahren und konnte auf einem Weg in der Nähe des Wasserkraftwerks im Wiesengrund festgenommen werden. Bei der Durchsuchung des 29-Jährigen wurden mehrere Messer und ein Teil des Diebesgutes, das Bargeld, aufgefunden. Der Tatverdächtige schweigt zu den Tatvorwürfen. Er wird wegen Diebstahls mit Waffen und fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. Michael Gengler/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: