Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (961) Vier Verletzte nach Gasverpuffung bei "Rock im Park"

Nürnberg (ots) - Vier Festivalbesucher bei "Rock im Park" erlitten am Freitagabend gegen 23.45 Uhr bei einer Gasverpuffung Verbrennungen 1. und 3. Grades. Die jungen Leute im Alter zwischen 16- und 18 Jahren aus dem Raum Straubing campierten im Zeltbereich am Alfred-Hensel-Weg. Als ein 16jähriger die Gaskartusche eines Campingkochers auswechselte, kam es zu einer Verpuffung. Während ein weiterer 16jähriger Geschädigter Verbrennungen 3. Grades an beiden Oberschenkeln davontrug und stationär im Klinikum Nürnberg Süd aufgenommen wurde, erlitten die drei anderen Festivalbesucher leichtere Verbrennungen im Gesicht sowie an Armen und Beinen. Eine Lebensgefahr besteht nicht. Wi. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Einsatzzentrale Tel: 0911/2112-1450 Fax: 0911/2112-1455 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: