Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (925) Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 14

    Buchschwabach (ots) - Am frühen Sonntagabend, 01.06.2008, kam es auf der B 14 zwischen Großweißmannsdorf und Buchschwabach zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 5.000 Euro.

    Zum Unfallzeitpunkt, kurz nach 18.00 Uhr, waren mehrere Radfahrer auf der Ortsverbindungsstraße von Defersdorf in Richtung Trettendorf unterwegs. Als sie die kreuzende Bundesstraße 14 überquerten, näherte sich, aus Richtung Stein kommend, ein 36-Jähriger mit seinem Motorrad Honda dem Kreuzungsbereich. Als der Motorradfahrer die Radfahrer bemerkte, bremste er sein Zweirad ab, konnte aber einen Zusammenstoß mit einer 67-jährigen Radfahrerin nicht mehr verhindern. Er traf das Fahrrad der Frau am Hinterrad und kam dabei zu Sturz. Während die 67-Jährige auf die Fahrbahn geschleudert wurde und dort schwer verletzt liegen blieb, schlitterten Motorrad und Fahrrad noch etwa 80 m weiter. Das Motorrad stieß dabei gegen einen entgegenkommenden Ford Focus, dessen Fahrer sich zum Linksabbiegen in Richtung Trettendorf eingeordnet hatte.

    Die Radfahrerin und der ebenfalls schwer verletzte Motorradfahrer wurden in Krankenhäuser in Fürth und Neuendettelsau eingeliefert. Die bei der Verkehrsunfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Stein gesicherten Spuren sind noch nicht vollständig ausgewertet. /

    Michael Gengler/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: