Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (899) Gestohlene EC-Karte genutzt

    Nürnberg (ots) - Ein 44-jähriger Nürnberger ist durch Videobeweis überführt, mit der gestohlenen EC-Karte eines Bekannten mehrmals Geld abgehoben zu haben. Der Schaden betrug mehrere Tausend Euro.

    Der Beschuldigte war gelegentlich als Reinigungskraft bei einem 83-jährigen Rentner im Nürnberger Süden beschäftigt. Diese Vertrauensstellung missbrauchte der Mann nach bisherigem Ermittlungsstand dazu, dem alten Herrn die EC-Karte samt PIN-Nummer zu stehlen und anschließend mehrere Abhebungen zu tätigen.

    In der Zeit von Mitte März bis Anfang Mai 2008 gelang es ihm, insgesamt 11 mal von einem Geldausgabeautomaten Bargeld abzuheben. Nur der Aufmerksamkeit der Bank ist es zu verdanken, dass weitere Abhebungsversuche scheiterten.

    Die Auswertung von Videobildern sowie der Vergleich von Daten der Geldausgabeautomaten erhärteten den Verdacht gegen den 44-Jährigen. In seiner Vernehmung machte er zum Sachverhalt keine Angaben. Anzeige wegen Diebstahls wurde erstattet.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: