Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (848) Fußgänger schwer verletzt - Unfallverursacher flüchtete hier: Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Nach einem Verkehrsunfall am 16.05.2008 im Nürnberger Stadtteil Johannis, ist ein 58-Jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher flüchtete. Am 16.05.2008, gegen 11.40 Uhr, fuhr ein bislang noch unbekannter Pkw-Fahrer mit seinem silberfarbenen Fahrzeug rückwärts aus einer Tiefgaragenzufahrt in der Brückenstraße Höhe Hausnummer 12. Dadurch behindert, musste ein 25-Jähriger Kradfahrer nach links auf die Gegenspur ausweichen. In diesem Moment lief der Fußgänger zwischen geparkten Fahrzeugen hindurch auf die Fahrbahn, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Er wurde von dem Krad erfasst und schwer verletzt. Der Fahrer des silberfarbenen Pkw setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Unfallfolgen gekümmert zu haben. Der Fußgänger musste vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht Zeugen, die Hinweise auf den Pkw-Fahrer geben können. Zeugen werden deshalb gebeten, sich unter Tel.: 0911/6583-1630 bei der Verkehrsunfallaufnahme der VPI Nürnberg zu melden. /Peter Schnellinger ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: