Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (742) Autobahnkreuz Altdorf: Unfallserie mit drei Leichtverletzten

Feucht (ots) - Nach einem Lkw-Unfall kam es am Dienstagvormittag, 29.04.08, am Autobahnkreuz Altdorf (A 3 / A 6) im Rückstau zu einer Unfallserie, bei der drei Personen leichte Verletzungen davontrugen. Die erforderlichen Bergungsarbeiten führten auf der A 3 Regensburg - Würzburg zu mehreren Kilometern Rückstau. Auslöser war gegen 06.30 Uhr ein 29-jähriger Sattelzugfahrer aus Nürnberg, der offensichtlich mit nicht angepasster Geschwindigkeit von der A 3 in die Tangente zur A 6 in Richtung Heilbronn eingefahren war. Der Schwerlaster geriet ins Schleudern und kam erst im Bankett zum Stehen. Der Fahrer des unbeladenen Sattelzuges blieb unverletzt. Etwa 300 Meter vor der Unfallstelle fuhren wenig später im Rückstau drei Pkw und ein Kleintransporter ineinander. Hier wurde eine Person leicht verletzt. Bei einem weiteren Folgeunfall kollidierten zwei Pkw und ein Lastzug, wobei zwei Personen leicht verletzt wurden. Der Gesamtschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Stefan Schuster /hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: