Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (3) Unfallflüchtiger Sattelzugfahrer gesucht

      Schwabach (ots) - Gestern Abend, gegen 19.45 Uhr, fuhr ein
Unbekannter mit einem Sattelzug am Autobahnkreuz Feucht von der
A 73 auf die A 9 in Richtung München. Ihm folgte ein 38-Jähriger
aus dem Landkreis Neumarkt, der einen Pkw Opel steuerte. Als
beide Fahrzeuge in die A 9 eingefahren waren, wollte der
Pkw-Fahrer den Sattelzug überholen. Da unmittelbar vor ihm auch
der Sattelzug auf die mittlere Fahrspur wechselte, bremste der
Pkw-Fahrer und wich nach links aus. Ein dort mit hoher
Geschwindigkeit fahrender Mercedes, der von einem 56-Jährigen
aus Roth gelenkt wurde, geriet beim Ausweichmanöver nach rechts
von der Fahrbahn ab und prallte in die Böschung. Der 56-Jährige
und sein 11-jähriger mitfahrender Sohn wurden dabei leicht
verletzt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 72.000 DM.

    Der unbekannte Sattelzugfahrer fuhr ohne anzuhalten weiter. Sachdienliche Hinweise erbittet die Verkehrspolizei in Feucht unter der Telefonnummer (09128) 9197-0.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: