Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (605) Zentnerweise Karpfen gestohlen

    Cadolzburg (ots) - Unbekannte Diebe haben aus einem Fischteich in Cadolzburg/Lkr. Fürth ca. 600 bis 700 Karpfen mit einem Gesamtgewicht von ca. 15 Zentner gestohlen. Der Wert des Diebesgutes wird auf ca. 2.500 Euro geschätzt.

    Nach ersten Feststellungen der Polizeiinspektion Zirndorf brachen die Diebe das Vorhängeschloss, das die Stau- und Ablassvorrichtung des Teiches sicherte, auf und ließen das Gewässer komplett ab. Anschließend entwendeten sie die Karpfen.

    Der Fischteich liegt am Farrnbach zwischen den Gemeinden Greimersdorf und Cadolzburg-Schwadermühle. Aufgrund der Ablaufzeit des Gewässers von ca. 6 Stunden könnten Zeugen den Vorgang beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Zirndorf, Tel. 0911/969270, in Verbindung zu setzen. Als Tatzeitraum konnte der 31.03.2008 von Mitternacht bis 18.00 Uhr eingegrenzt werden. Der Diebstahl wurde erst am 08.04.2008 angezeigt.

    Peter Schnellinger/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: