Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (550) Zeugen eines Verkehrsunfalls gesucht

    Nürnberg (ots) - Am Samstagnachmittag, gegen 17:15 Uhr, kam es auf der Frankenstraße Ecke Gotenstraße in Nürnberg zu einem Motorradunfall. Die Polizei ist zur Abklärung des genauen Unfallhergangs auf die Beobachtungen von Zeugen angewiesen.

    Zur Unfallzeit befuhr der Motorradfahrer mit seiner blauen Kawasaki die Frankenstraße in westliche Richtung. Kurz nach der Abzweigung zur Gotenstraße musste der Motorradfahrer, der die linke Fahrspur benutzte, eine Vollbremsung einleiten und kam zu Fall. Grund dafür war angeblich ein Pkw, der die rechte Fahrspur befuhr und auf die linke wechseln wollte und dabei den Motorradfahrer übersah. Zu einem Zusammenstoss  zwischen den Fahrzeugen kam es nicht.

    Nach dem Sturz rutschte das Motorrad noch ca. 100 Meter weiter, prallte gegen eine Verkehrsinsel und überschlug sich mehrfach. Dadurch entstand an der Kawasaki Totalschaden. Der Kradfahrer selbst blieb auf der Fahrbahn liegen und mußte vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden.

    Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich telefonisch mit der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd, Tel. 0911/9482-0, in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: