Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (527) Mit Sommerreifen unterwegs - 12.000 Euro Schaden

    Nürnberg (ots) - 12.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen, 25.03.2008, auf der Südwesttangente an der Anschlussstelle Schweinau.

    Zum Unfallzeitpunkt, gegen 02.20 Uhr, war ein 47-jähriger Mann mit seinem BMW Cabrio auf der Südwesttangente in Richtung Fürth unterwegs. Witterungsbedingt war zu diesem Zeitpunkt die Fahrbahn schneebedeckt. Da das Fahrzeug des 47-jährigen Pkw-Lenkers allerdings mit Sommerreifen bestückt war und er seine Geschwindigkeit den Fahrbahnverhältnissen nicht anpasste, kam er auf Höhe der Ausfahrt Schweinau mit seinem Pkw Cabriolet ins Schleudern und prallte auf einen in gleicher Richtung fahrenden Lkw. An den Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von 12.000 Euro. Der BMW-Lenker wurde leicht verletzt und ins Klinikum Fürth gebracht.

    Michael Gengler/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: