Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (492) Kataloge brannten auf BAB A 6

    Altdorf/Feucht (ots) - Heute Morgen, 17.03.2008, gegen 06.15 Uhr, wurde ein Lkw-Brand auf der BAB A 6 zwischen den Anschlussstellen Altdorf und Alfeld in Fahrtrichtung Amberg gemeldet.

    Ein 47-jähriger Kraftfahrer aus Nürnberg war mit seinem 40 Tonner Hängerzug in Richtung Schwandorf unterwegs, als er in Höhe Eismannsberg bemerkte, dass sein Anhänger Feuer gefangen hatte. Er konnte die Zugmaschine noch abkoppeln und über Handy die Einsatzzentrale der Polizei verständigen. Die Freiwillige Feuerwehr Altdorf rückte zum Brandort aus, die BAB 6 musste während der Löscharbeiten für ca. eine Viertelstunde in Richtung Osten gesperrt werden. Während der Bergungsarbeiten ist die rechte Fahrspur gesperrt. Eine heiß gelaufene Bremse war vermutlich die Ursache, dass der Anhänger in Brand geriet. Ein Teil der 12 Tonnen Kataloge, die auf dem Anhänger transportiert wurden, verbrannte. Den Schaden schätzt die Verkehrspolizei auf ca. 15.000 Euro. Dem Kraftfahrer selbst passierte nichts.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: