Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (432) Schnelle Festnahme nach Raubüberfall auf Spielhalle

    Nürnberg (ots) - Einen schnellen Fahndungserfolg verbuchte die Nürnberger Kripo heute Vormittag (07.03.2008) nach dem Raubüberfall auf eine Spielhalle in Nürnberg-Gostenhof. Wenige Minuten nach der Tat wurde ein 29-Jähriger festgenommen. Er legte ein Geständnis ab.

    Der Beschuldigte hielt sich nach ersten Erkenntnissen des Raubkommissariates bereits seit längerer Zeit in der Spielhalle in der Fürther Straße auf. Gegen 10:30 Uhr begab er sich zum Tresen, bedrohte die allein anwesende Angestellte mit einem Messer und griff anschließend in die Kasse. Dabei erbeutete er Bargeld in Höhe von ca. 40,-- Euro. Mit dem Geld flüchtete der Beschuldigte aus der Spielhalle.

    Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen hatten bereits nach wenigen Minuten den gewünschten Erfolg. In der Preißlerstraße - unweit des Tatortes - nahm eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West den Tatverdächtigen fest. Die Tatwaffe wurde sichergestellt.

    Der 29-Jährige wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schweren Raubes.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: