Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (395) Motorradfahrer schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Mit schweren Verletzungen musste am 29.02.2008 in Nürnberg ein Motorradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden, nach dem er zuvor mit dem Pkw einer Kraftfahrerin kollidierte. Die Frau blieb unverletzt.

    Gegen 15:30 Uhr befuhr der Kradfahrer in Wetzendorfer Straße stadtauswärts. An der Einmündung Alte Parlerstraße bog die 28-Jährige mit ihrem Fiat nach rechts in die Wetzendorfer Straße ein und kollidierte mit dem Krad des 16-Jährigen. Offensichtlich übersah die Frau die Vorfahrt des Jugendlichen.

    Der 16-Jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt schwere Kopfverletzungen. An seinem Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: