Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (353) Trickdiebe schlugen zu

    Fürth/Nürnberg (ots) - Vermutlich die gleichen Trickdiebe, ein etwa 175 cm großer Mann und eine 155 cm große Frau, verübten mindestens vier Trickdiebstähle in Nürnberg und in Fürth.

    Am Freitagnachmittag, 22.02.2008, gegen 17.00 Uhr, trat das Pärchen in der Wolkersdorfer Straße in Nürnberg am S-Bahnhof Katzwang erstmals in Erscheinung. Sie traten zu zweit an eine 47-jährige Frau heran, die ihren Rucksack im Gepäckkorb eines Fahrrades transportierte und lenkten sie ab. Den kurzen Moment nutzte der Mann, um aus dem Rucksack der Frau den Geldbeutel mit 200 Euro und persönlichen Papieren zu entwenden. Am darauffolgenden Samstag, 23.02.2008, war das Pärchen in Fürth unterwegs. Um 09.00 Uhr traten beide an eine 74-Jährige heran, die in der Hochstraße an einer Bushaltestelle stand. Unter Vorhalt einer Plastiktüte lenkten sie die Frau ab, die das Manöver jedoch bemerkte und den Mann, der bereits den Reißverschluss ihres Rucksacks geöffnet hatte, noch vom Diebstahl abhalten konnte. Eine halbe Stunde später, gegen 09.35 Uhr, gelang es den beiden in der Stoffabteilung eines großen Einrichtungsgeschäftes, eine 63-Jährige so abzulenken, dass sie die Geldbörse, die diese im Einkaufswagen deponiert hatte, stehlen konnten. Etwa eine halbe Stunde später gelang den beiden in einem Supermarkt in der Vacher Straße noch ein Diebstahl. Aus der Tasche einer 72-Jährigen, die sie vorher durch Fragen nach verschiedenen Produkten ebenfalls abgelenkt hatten, stahlen sie die Geldbörse der Frau.

    Die Diebe sollen etwa 30 Jahre alt sein, die Frau ist von kräftiger Statur. Die Täter sind wahrscheinlich Südländer und sprachen gebrochen Deutsch.

    Vor einem weiteren Auftreten wird gewarnt.

    Michael Gengler/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: