Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (323) Kripo ermittelt wegen gewerbsmäßiger Markenrechtsverletzung

    Feucht (ots) - Bei der Schwabacher Kriminalpolizei ist derzeit ein Ermittlungsverfahren gegen ein Pärchen aus Feucht (31 und 32 Jahre alt) anhängig. Die beiden sind dringend verdächtig, gegen Markenrechte gewerbsmäßig verstoßen zu haben.

    Die beiden Feuchter hatten sich auf den Vertrieb von Markenoberbekleidung spezialisiert. Da sie bereits im vergangenen Sommer wegen des Vertriebs von Fälschungen auffielen, wurden sie seinerzeit anwaltschaftlich abgemahnt, und der 31-jährige Geschäftsführer unterzeichnete eine strafbewehrte Unterlassungsverpflichtungserklärung.

    Wie sich nun im Nachhinein herausstellte, wurde diese Firma nicht mehr tätig, sondern man gründete unter einem neuen Namen eine neue Firma unter einer neuen Adresse in Feucht. Letztendlich setzte sich ein Wiederverkäufer aus Südbayern mit dem Vertrieb des hochwertigen Markenherstellers aus Übersee in Portugal in Verbindung und brachte den Stein erneut ins Rollen. Seitens der Geschäftsführung der europäischen Niederlassung wurde eine Frankfurter Anwaltskanzlei beauftragt, die Rechte des hochwertigen Markenherstellers zu wahren. Im Januar erging Strafanzeige gegen das Feuchter Paar, und die Schwabacher Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf. Zwischenzeitlich wurden die Geschäftsräume in Feucht durchsucht. Neben gefälschter Markenkleidung wurden auch Geschäftsunterlagen sichergestellt. Der Schaden, der letztendlich dem Markenhersteller entstand, dürfte sich im sechsstelligen Bereich bewegen. Es liegt der Verdacht nahe, dass die Plagiate, die aus einem Billiglohnland stammen, auch über das Internet vertrieben wurden. Diesbezüglich dauert die Ermittlungsarbeit noch an.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: