Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (16) Tödlicher Auffahrunfall

      Schwabach (ots) - Am Montag, 21.02.2000 gegen 04.25 Uhr,
kam es auf der Bundesautobahn 9 zwischen dem Autobahnkreuz
Nürnberg und der Anschlussstelle Lauf-Süd in Richtung Berlin zu
einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person getötet, eine Person
schwer und eine weitere leicht verletzt wurden. Nach bisherigen
Erkenntnissen befuhr ein 27-jähriger Italiener aus Pegnitz mit
seinem Pkw die mittlere Fahrspur. Beim Überholen eines
italienischen Sattelzuges brach nach Angaben des 27-Jährigen
plötzlich das Heck seines Pkws aus.

    Der Pkw schleuderte nach rechts und stieß mit der rechten Frontseite gegen das linke Heck des italienischen Sattelaufliegers. Bei dem Aufprall wurde der 27-Jährige schwer verletzt. Seine 24-jährige Beifahrerin aus dem Landkreis Bayreuth erlitt lebensgefährliche Schädelverletzungen, denen sie in den Nachmittagsstunden des 21.02.2000 im Klinikum Süd in Nürnberg erlag.

    Eine im Fond sitzende 24-jährige Italienerin, ebenfalls aus Pegnitz wurde leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 25.000,- DM.

    Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Unfallsachverständiger hinzugezogen.

    Durch den Unfall war die rechte Spur für ca. eine Stunde gesperrt. Es kam wegen des geringen Verkehrsaufkommens zu keinen nennenswerten Behinderungen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: