Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (248) Trickdieb geriet an den Falschen

    Nürnberg (ots) - An den Falschen geriet am 09.02.2008 offensichtlich ein rumänischer Trickdieb (38) im Stadtgebiet Nürnberg.

    Der Tatverdächtige hatte sich gegen 15.45 Uhr im Treppenhaus eines Anwesens in der Fürther Straße aufgehalten. Dort sprach er dann einen 42-jährigen an und wollte zwei Euro gewechselt haben. Dabei verdeckte er mit einem Flyer die Geldbörse seines Opfers und zog daraus Bargeld. Der 42-jährige bemerkte aber noch rechtzeitig den Trick, verfolgte den Dieb und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

    Gegen den Tatverdächtigen, der in Deutschland keinen Wohnsitz nachweisen kann, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird er dem Haftrichter vorgeführt. /Peter Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: