Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: Betrunkener im U-Bahngleisbereich, Zeugen gesucht

      Nürnberg (ots) - Glücklich endete für einen 30-jährigen
Nürnberger am 17.02.2000, gegen 14.30 Uhr, eine
lebensbedrohliche Situation. Der stark alkoholisierte Mann
setzte sich im Nürnberger U-Bahnhof Rennweg zuerst auf die
Bahnsteigkante und begab sich dann in den Gleisbereich. Auf den
Gleisen setzte er sich neben den Stromleiter der U-Bahn. Noch
bevor es zu einer konkreten Gefährdung durch eine einfahrende
U-Bahn kommen konnte, wurde der Mann von beherzten Passanten aus
dem Gleisbereich gezogen und zurück auf den Bahnsteig gebracht.
Da die Leitstelle der Verkehrsaktiengesellschaft Nürnberg diesen
Vorgang mit einer Überwachungskamera beobachtete, wurde die
Polizei informiert.

    Die eintreffenden Polizeibeamten stellten fest, dass gegen den 30-jährigen Nürnberger ein Haftbefehl vorlag. Der Mann, der mit knapp drei Promille stark alkoholisiert war, wurde in Ausnüchterungsgewahrsam genommen und danach in die Untersuchungshaft eingeliefert.

    Die Polizei bittet die Passanten, welche den Mann aus dem Gleisbereich gezogen haben bzw. den Vorfall mitbeobachteten, sich bei der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost unter der Telefonnummer (0911) 91 95-0 zu melden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: