FW-MG: LKW-Unfall

Mönchengladbach, 17.10.2017, 06:50 Uhr, BAB 61, FR Koblenz (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der Feuer- und ...

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (211) Kunstdüngerlaster prallte auf Warnleitanhänger

    Feucht/Greding (ots) - Ein mit 10 Tonnen beladener Sattelzug prallte heute Mittag, 04.02.2008, gegen 11.20 Uhr, auf einen Warnleitanhänger der Autobahnmeisterei auf der Autobahn A 9 Nürnberg-München ca. 5 Kilometer vor der Rastanlage Greding.

    Der 53-jährige Fahrer des Sattelzuges aus Hamburg muss das Hindernis auf dem rechten Fahrstreifen womöglich zu spät wahrgenommen haben und prallte mit solcher Wucht auf den Warnleitanhänger der Autobahnmeisterei, welcher eine Tagesbaustelle absicherte, dass er zunächst eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr Greding war bei der Befreiung des 53-jährigen Fahrers behilflich. Der lebensgefährlich Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt gebracht.

    Die Autobahn wurde komplett in Richtung München gesperrt. Man rechnet damit, dass gegen 14.00 Uhr ein Fahrstreifen geöffnet wird. Derzeit sind 9 Kilometer Rückstau. Der Sachschaden wird insgesamt auf 160.000 Euro geschätzt.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: