Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (153) Pkw-Fahrer von zwei Betrunkenen massiv attackiert

    Weißenburg: (ots) - Ein 58-jähriger Pkw Fahrer wurde am Freitag Abend, 25.01.2008 kurz nach 18.00 Uhr in Weißenburg in der Augsburger Straße von zwei Betrunkenen mit Füßen und Fäusten attackiert.

    Der 58-jährige Weißenburger wollte sein Fahrzeug gerade abstellen, als ein junger Mann (23 Jahre) die Beifahrertüre aufriss und neben ihm  Platz nahm.  Ein weiterer junger Mann (20 Jahre), wie sich herausstellte, der Freund des ungebetenen Fahrgastes, beugte sich über die Fahrertüre und fragte an, ob der ältere Herr die beiden nicht kurz wohin fahren könnte. Dieses Ansinnen lehnte der Weißenburger Toyota-Fahrer ab und stieg aus. Seinen "Beifahrer" forderte er auf, auch auszusteigen und sein Kumpan sollte doch seine Schnapsflasche von der Motorhaube entfernen.  Dies gefiel den beiden jungen Männer, die deutlich alkoholisiert waren offenbar nicht. Während der 58-Jährige um sein Fahrzeug ging, griff zunächst der 20-Jährige aus Gunzenhausen an. Kurz darauf wurde er von seinem Zechbruder unterstützt und beide attackierten den 58-jährigen Weißenburger mit Füßen und Fäusten. Schließlich ging der ältere Herr zu Boden und man ließ erst von ihm ab, als ein 40-jähriger Zeuge hinzukam und sich einmischte. Nach kurzer Fahndung konnten die beiden Schläger in Weißenburg festgenommen werden. Gegen sie erging zwischenzeitlich Haftbefehl. Die 58-jährige Weißenburger wurde im Krankenhaus versorgt.

    Peter Grimm


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: