Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8)Asylbewerberheim geriet in Brand

Nürnberg (ots) - Wassertrüdingen: Das Asylbewerberheim, in dem ca. 40 Bewohner untergebracht sind, geriet am 10.02.00, gegen 20.40 Uhr in Brand. Ein Bewohner des dreistöckigen ehemaligen Bahnhofsgebäudes entdeckte im Treppenaufgang zum unbewohnten Dachgeschoß das Feuer und alarmierte sofort die Feuerwehr und Polizei. Alle im Gebäude anwesenden Personen konnten unverletzt ins Freie gelangen und wurden zunächst in einer nahegelegenen Gaststätte untergebracht. Der Brand konnte von der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Bewohner die aus Albanien, dem Iran, aus Armenien und aus Kurdistan stammen, konnten in ihre unbeschädigt gebliebenen Wohnungen zurückkehren. An dem Gebäude entstand ein Schaden von etwa 60 000 DM. Als Ursache für das Feuer ist ein technischer Defekt derzeit nicht auszuschließen. Anhaltspunkte für ein vorsätzliches Handeln haben sich bisher nicht ergeben. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale Telefon: 0911-211-2350 Fax: 0911-211-2370 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: