Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (75) Professionelle Hanfaufzuchtanlage in Wohnung betrieben

POL-MFR: (75)  Professionelle Hanfaufzuchtanlage in Wohnung betrieben
Hanfaufzucht

    Erlangen (ots) - Ein 22-Jähriger betrieb in der Gemeinde Eckental, Lkr. Erlangen-Höchstadt,  in einer größeren Wohnung eine professionelle Hanfaufzuchtanlage. Die Erlanger Kriminalpolizei erhielt einen entsprechenden Hinweis und staunte nicht schlecht, dass der 22-Jährige zwei Zimmer einer ca. 120 qm großen Wohnung für die professionelle Aufzucht von Hanfpflanzen (Cannabis) nutzte. Die Beamten der Kripo konnten 424 Blumentöpfe mit Pflanzen bis knapp einem Meter Höhe sicherstellen. Die Aufzuchtanlage wurde abgebaut.

    Auch hatte der "Hobbygärtner" bereits geerntet. In Plastiktüten verpackt beschlagnahmten die Kriminalbeamten über 5 Kilo Marihuana. Letztendlich kann man dem jungen Mann die Aufzucht von ca. 1500 Stecklingen nachweisen, er befindet sich seit dem Wochenende (11.01.2008) in Untersuchungshaft.

    Peter Grimm/hu

    Anlage: 1 Bild


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: