Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (57) Handtuchhalter angezündet

    Nürnberg (ots) - Heute Morgen (11.01.2008) mussten Schüler und Lehrer der Thusneldaschule in Nürnberg-Mögeldorf das Gebäude verlassen, weil ein Brand ausgebrochen war.

    Gegen 08:15 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr von dem Feuer verständigt. Im ersten Stock der Schule wurde nach bisherigen Ermittlungen in einem WC der Handtuchhalter in Brand gesetzt. Dabei entstand erhebliche Rauchentwicklung, bei der 2 Personen durch Rauchgas leicht verletzt wurden. Sie kamen vorsorglich in ein Krankenhaus.

    Die Berufsfeuerwehr Nürnberg hatte den Brand sehr schnell gelöscht. Die Brandfahnder der Kripo Nürnberg ermitteln wegen Sachbeschädigung durch Brandlegung. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf ca. 10.000,-- Euro geschätzt.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: