Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (28) Schwerer Verkehrsunfall auf BAB A 9 bei Fischbach

    Feucht (ots) - In den frühen Morgenstunden des 07.01.2008, gegen 04.30 Uhr, wurde ein 44-jähriger Pkw-Fahrer aus Sachsen-Anhalt auf der BAB A 9 Berlin-München lebensgefährlich verletzt.

    Nach Angaben eines Zeugen fuhr ein Renault mit Weisenfelser Zulassung (Sachsen-Anhalt) zu schnell in die Verzögerungsspur des Parkplatzes Brunn in Fahrtrichtung München ein. Aufgrund von leichter Fahrbahnglätte kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte hier auf die beginnende Schutzplanke und überschlug sich mehrfach im Grünstreifen. Der 44-jährige Fahrer wurde lebensgefährlich, sein 42-jähriger Beifahrer schwerst verletzt. Beide kamen ins Klinikum Nürnberg-Süd. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 16.500 Euro.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: