Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2663)Mann mit Stock niedergeschlagen und ausgeraubt

    Fürth (ots) - Am 16.12.2007, gegen 07.00 Uhr, wurde in Oberasbach ein Mann kurz vor seinem Wohnhaus niedergeschlagen und um ca. 500,- Euro beraubt.

    Der unbekannte Täter wartete offenbar im Garten des Geschädigten und schlug diesen plötzlich mit einem Stock auf den Kopf und gegen den Körper. Der Geschädigte erlitt dabei leichte Verletzungen am Kopf (Beule) und Abwehrverletzungen an beiden Unterarmen und Händen. Die mitgeführte Plus-Plastiktüte mit ca. 500,- Euro Wechselgeld aus seiner Diskothek wurde dem Geschädigten dabei entwendet.

    Der Geschädigte verfolgte den ca. 180 cm großen, mit olivgrünem Parka und Wollmütze maskierten Unbekannten bis zu einer nahegelegenen Tankstelle und verständigte von dort die Polizei.

    Zeugen, die den Vorfall eventuell beobachtet haben werden gebeten, sich unter Tel. 0911/2112-3333 zu melden. / Elke Schönwald


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: