Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2616) Maskierte Einbrecher geflüchtet

    Erlangen (ots) - Am späten Freitagabend, 07.12.2007, gegen 23.30 Uhr, flüchteten in Eckental, in der Eckentaler Straße, zwei maskierte Einbrecher. Die beiden jungen Männer hatten in der Eckentaler Straße von einem Reihenhaus ein ebenerdiges Fenster aufgehebelt und einer stieg ein, um seinem Mittäter die Terrassentüre zu öffnen. Durch den Lärm wachte die 22-jährige Hausbewohnerin auf und schaltete im Haus das Licht ein. Durch das angehende Licht wurden die Täter offensichtlich überrascht und sie traten sofort die Flucht über die Terrassentüre an. Die 22-Jährige rief sofort die Hauseigentümerin an, die in einer ca. 200 Meter entfernten Pizzeria arbeitete. Die 34-jährige Hauseigentümerin lief sofort mit einem Koch und dessen Bruder los, um die maskierten Täter zu stellen. Ihnen gelang es jedoch nicht, die beiden dunkel gekleideten Einbrecher einzuholen. Auch die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit Unterstützung eines Hubschraubers verlief ergebnislos. Der Schaden am Fenster beträgt ca. 500 Euro.

    Peter Grimm/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: