Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2552) Freizeitsportler auf der Autobahn - oder: Wie gefährlich Stressabbau sein kann

    Erlangen (ots) - Ein 47-jähriger Geschäftsmann aus Rumänien drehte gestern Abend, 26.11.2007, gegen 23.00 Uhr, eine lockere Joggingrunde. Er wollte den Tagesstress abbauen und lief von seinem Hotel in Erlangen-Bruck los. Aufgrund der fehlenden Ortskenntnis landete er irgendwann bei Eltersdorf an der Autobahn. Hier sah er keine Alternative, um Richtung Erlangen zurückzukehren. Er lief kurzerhand auf dem Seitenstreifen der A 73 in Richtung Erlangen. Kurz vor dem Autobahnkreuz wurde er glücklicherweise von einer Streife entdeckt, da er schließlich in einem Bereich ohne Seitenstreifen die Autobahn in Richtung Erlangen-Bruck hätte queren müssen. Die Polizeistreife nahm den Freizeitsportler an Bord und brachte den 47-Jährigen zu seinem Hotel zurück.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: